Nagerforum.de Foren-Übersicht Nager-Community für Erfahrungsaustausch
Meerschweinchen, Chinchillas, Hamster, Mäuse, Ratten und Degus!
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   StatisticsStatistiken   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Tierversicherung Vergleich
Ein neuer freund- fürs leben!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nagerforum.de Foren-Übersicht -> Anschaffung und Eingewöhnung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Madam Butterfly92
Newbie
Newbie


Alter: 25
Geschlecht: Weiblich
Anmeldedatum: 06.03.2010
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin Umgebung

BeitragVerfasst am: 10.03.2010, 18:50    Titel: Ein neuer freund- fürs leben!

Chinchillas können bis zu 22 Jahre alt werden - können und wollen Sie sich so lange um diese Tiere kümmern?
Sind alle in der Familie mit den neuen Hausgenossen einverstanden und bereit, sich um die Tiere zu kümmern?
Liegen evtl. Allergien vor? Nicht nur Tierhaarallergien sind hier von Bedeutung, sondern auch Allergien gegen das Heu, die Einstreu, den Staub durch das Sandbad etc..
Wohin mit den Chinchillas im Urlaub?
Chinchillas werden evtl. nicht ganz stubenrein - sind Sie trotzdem bereit, dem Chinchilla Auslauf zu geben?
Kranke Chinchillas müssen vom Tierarzt behandelt werden - sind Sie bereit, dafür Geld auszugeben, so viel Geld, dass es den Anschaffungswert der Tiere bei weitem übersteigt?
Auch sonst gesunde Chinchillas können plötzlich TA-Kosten verursachen, wenn sie sich verletzen.
Chinchillas nagen bei Ihrem Auslauf alles an was ihnen zwischen die Zähnchen kommt angefangen von den Tapeten und Gardinen bis hin zum Teppich und Möbel - sind sie trotzdem bereit dem Chinchilla Auslauf zu geben?
Chinchillas müssen sehr karg ernährt werden, neigen Sie dazu dem Betteln Ihres Tieres nach zugeben und es mit Futter zu verwöhnen? Dann sind Chinchillas nicht die richtigen Tiere für Sie.



Am folgenden Tag können Sie sich mit den Tieren unterhalten, damit sie Ihre Stimme kennenlernen. Greifen Sie nicht unvermittelt oder von oben nach den Tieren und vermeiden Sie laute Geräusche, damit könnten Sie die Tiere erschrecken. Öffnen Sie die Käfigtür und locken Sie die Fellnasen zu sich hin. Seien Sie nicht enttäuscht, wenn sie nicht sofort kommen, das braucht seine Zeit. (Nur nicht ungeduldig sein, es kann Tage dauern, bis das Chin herausfindet, daß Sie ungefährlich sind!) Geben Sie Ihren neuen Hausgenossen Zeit, Sie kennenzulernen und seien Sie nicht enttäuscht, wenn sie vielleicht etwas länger dazu brauchen. Bedenken Sie bitte auch, dass es immer mal Chinchillas gibt, die gar nicht zahm werden wollen. Manchmal kennt man die Vergangenheit dieser Tiere nicht oder nicht genau. Chinchillas sind sehr eigensinnig und lassen sich nicht erziehen. Sie setzen ihren eigenen Kopf durch und dressieren lassen sie sich nicht. Freuen Sie sich, wenn Ihre Chinchillas Ihnen Futter aus der Hand nehmen. Das einzeln gehaltene Chinchillas zahmer werden, ist ein Irrglaube. Chinchillas brauchen einen artgleichen Partner, der ihnen Sicherheit und Geborgenheit gibt. Nur dann kann sich ein Chinchilla auch auf seinen Menschen einlassen.


Na noch interesse am Tier!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Nagerforum.de Foren-Übersicht -> Anschaffung und Eingewöhnung Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen




Powered by phpBB © 2006 - phpBB Group / Impressum / Hosted by LEXX-NET Media / Modified by Michael Mostkowiak

Nagetiere Whey